Orm-Art

Orm-Art: Frank Fischer malt Magische Zeichen auf GlasplatteOrm-Art: Frank Fischer malt Magische Zeichen auf Glasplatte

Was bedeutet Orm-Art?

Das Kunstwort „Orm“ ist ein Ausschnitt der allgegenwärtigen Begriffe „Norm“, „normal“, „Form“, „formal“. Ich erinnere damit an Kurt Schwitters, der im Jahr 1920 „Merz“ als Kunstbegriff erfand, indem er das Wort „Kommerz“ zerschnitt.

Orm-Art thematisiert unsere alltäglichen Wahrnehmungs-Automatismen. Im digitalen Komunikationszeitalter setzen wir uns unzähligen Signalen, Botschaften, Impulsen in hoher Dichte aus. Über viele Kanäle verbreitete, schnell erfassbare Bild-Klischees beeinträchtigen unsere ursprüngliche Rezeptionsfähigkeit der Umwelt und normieren, formen und manipulieren unser Bild der Wirklichkeit. Die Frage nach unserer persönlichen Wahrheit und Sicht auf die Welt stellt sich neu.

Die Kamera des Bayeriscen Fernsehens ist auf Frank Fischer im Atelier vor einer Staffelei gerichtet
„Was darf noch gesagt werden?”
ist der Titel der BR-Sendung aus der Reihe „Stationen”. Hier in der ARD-Mediathek.
BR-Stationen im Bayerischen Fernsehen
Redaktion: Thomas Hauswald, Autorin: Sabine Barth, Kamera Lucia Gillemot

About Orm-Art from Freifrank on Vimeo.

Als eine Antwort darauf fordert Orm-Art die individuelle Wahrnehmung und Vorstellungskraft jedes Einzelnen heraus und fördert damit das Ausbilden einer wachen und präsenten Sinneswahrnehmung bis hin zur Intuition. Mit Malerei, Zeichnung, Video und mit Buchveröffentlichungen liefert Orm-Art Vorlagen für unsere Fantasie, freies Interpretieren und spielerisches Assoziieren.

„Von den alltäglichen Bildern unterscheidet sich Frank
Fischers Orm-Art wie der Blick in den Fernseher zum Blick in ein Kaminfeuer. Sie lässt uns die Freiheit für Fantasie und spontane Assoziationen. Wenn wir es zulassen, entdecken wir in ihnen unsere ganz eigene Bilderwelt voller mythischer Figuren und geheimnisvoller Zeichen.“ (Leopold Ploner)

Orm-Art Editionen

Foto vom Orm-Art Buch "Herzkompass"
Orm-Art “Herzkompass” (2023)
Abbildung: der Orm-Art Kunst-Kalender 2024 von Frank Fischer "Freifrank"
Orm-Art Kalender (2024)
Orm-Art “Buch der Intuition (2020)

Orm-Art Original Werke

Frank Fischer steht wor seinem Bild "Orm-Art Weilheimer Tagblatt"
Orm-Art Zeitung (2023)
Freifrank Grüne Stille 2015
Freifrank Grüne Stille 2015
Orm-Art Kunstwerk "Panta Rhei 3"
“Panta Rhei” (2022)

Orm-Art Ausstellungen, u.a.

  • Freising, Altes Gefängnis, “AUSbruch, EINsicht” (2023)
  • Achberg, Internationales Kulturzentrum (2022)
  • Ateliertage Kunstforum e.V.. Weilheim (2022)
  • Kreßberg, Gemeinschaft Schloss Tempelhof, Zukunftswerkstatt (2020)
  • Begegnungen – “Gabriele Frosch meets Freifrank”, Weilheim (2019)